Betrieb & Gesellschaft

Drei Jahre Pegida, drei Jahre Belagerungszustand – Teil2

Die Lage ist in Sachsen für linke Gruppen jetzt schon düster und droht spätestens mit den Landtagswahlen 2019 katastrophal zu werden. Die FAU Dresden versucht mit aller Kraft, ein Gegengewicht

Drei Jahre Pegida, drei Jahre Belagerungszustand – Teil 1

Drei Jahre ist Pegida nun auf Dresdner Straßen unterwegs und prägt die Politik auf Bundesebene und umso stärker in Sachsen. Trotz widriger Umstände wuchsen die syndikalistischen Gewerkschaften und Initiativen der

Hintergrund

Libertärer Kommunalismus – eine reale Idee für den Norden des Iraks?

Im Norden des Iraks steht die Idee des Kommunalismus im Fokus demokratischer Veränderungsprozesse. Die Umsetzung wird aber nicht nur von der staatlichen Gewalt, sondern auch durch ethnische und politische Konfliktlinien

Bild: flickr.com; sludgegulper/CC BY SA 2.0

Gescheiterte Entnazifizierung in der DDR – Rudolf Dörrier

Anhand der Biografien ehemaliger Nazis in der DDR werden die immanen­ten Widersprü­che des „re­al­sozialistischen“ Antifa­schismus sichtbar. Ein prominentes Beispiel stellt der vermeintliche Berliner Antifaschist Rudolf Dörrier dar, der es in