Betrieb & Gesellschaft

AfD-Wahlkampfvehikel Gewerkschaft

Der faschistische Flügel der AfD gründet einen Verein und nennt ihn Gewerkschaft. Der Einsatz für die Interessen der Lohnabhängigen ist mehr als unglaubwürdig.

Mit Direkter Aktion zum Erfolg

Gerade Gatronomie-Betriebe drücken den Lohn der Beschäftigten. Die betroffenen KelnerInnen und KöchInnen wehren sich mit einer solidarischen Gewerkschaft und direkter Aktion.

Globales

Zurück ins Mittelalter? Der Kampf ums Streikrecht in der italienischen Fleischindustrie

Die Basisgewerkschaft S.I. Cobas setzt in Italien Rechte der ArbeiterInnen durch. Die ArbeitgeberInnen scheinen sogar vor Komplotten gegen GewerkschafterInnen nicht zurückzuschrecken: inklusive versteckten Kameras und fingierten Geldübergaben.

Hintergrund

In eigener Sache

Die Direkte Aktion hat seit einiger Zeit nicht mehr gearbeitet. Jetzt nimmt eine neue Redaktion ihre Arbeit auf und wird die Direkte Aktion als Online-Medium weiter führen.

Organizing

Mehr als eine Strategie zur Mitgliedergewinnung? [Langfassung]