100 Jahre in den Archiven

In diesem Jahr wird die spanische Confederación National de Trabajo (CNT-IAA) 100 Jahre alt. Die Organisation wird ihren dreistelligen Geburtstag, den CeNTenario, in den nächsten 12 Monaten mit Veranstaltungen, Partys, Konzerten, Ausstellungen und Vorträgen in ganz Spanien zelebrieren. Beteiligt an vielen dieser Aktivitäten ist die Stiftung der CNT, die Fundación

§§§-Dschungel

Wer in einem Betrieb mit zehn oder weniger Beschäftigten arbeitet oder erst weniger als sechs Monate beschäftigt ist, kann getrost diesen Teil des Kündigungsthemas überspringen. Denn für ihn oder sie trifft das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) nicht zu. Nachzulesen in § 1 Abs. 1 und § 23 Abs. 1 KSchG. Damit sind

Andere Länder, andere Sitten

Während sich die deutschen Gerichte in Berlin weiterhin weigern, die FAU Berlin als Gewerkschaft anzuerkennen, herrschen in anderen EU-Staaten andere Bedingungen, die viel eher die Möglichkeit der Gründung von selbstorganisierten oder minoritären Gewerkschaften erlauben und ihnen viel weitergehende Betätigung erlauben. Anlässlich der Berliner Urteile dokumentieren wir an dieser Stelle die

Chefverseucht

Fallback Image

Seitdem der Arbeitskampf von Beschäftigten und der FAU Berlin im Berliner Kino Babylon Mitte von ver.di unterlaufen worden war und die Dienstleistungsgewerkschaft mit der Geschäftsführung einen Gefälligkeitstarifvertrag abgeschlossen hatte, eskalierte die Situation im Betrieb immer weiter. Da es den Chefs in einem Musterbeispiel von Klassenjustiz gelungen war, die gewerkschaftliche Betätigung

Einfach brillant

LeserInnen der DA den Comic-Zeichner Findus vorzustellen, erübrigt sich von selbst. Denn kaum eine Ausgabe kommt ohne seine Illustrationen aus. Auch aus der libertär-gewaltfreien Zeitung Graswurzelrevolution sind seine Cartoons nicht mehr wegzudenken. Dass er den Stift zu schwingen weiß, hat Findus in der Vergangenheit bewiesen. Im Verlag Graswurzelrevolution ist jetzt

Kampflos zum Tarifabschluss

Fallback Image

2008 forderte IG Metall-Chef Huber noch acht Prozent Lohnerhöhung. In diesem Jahr ging er ganz ohne Lohnforderung und Streikandrohung in die Verhandlungen. Man wolle damit in Zeiten der Krise Jobs sichern, so Huber. Der entstandene Pilotabschluss in NRW sieht in diesem Jahr eine Einmalzahlung von 320 Euro und ab dem

Beißend echt

Gewiss, Gedichte sind nicht jedermanns Sache. Herz, Schmerz und dies und das. Was nicht schlecht sein muss, wenn sie gut sind. Dennoch: Es gibt wohl kein Genre der Literatur, das mehr belächelt wird, mit weiter verbreiteteren Vorurteilen zu kämpfen hat. Dass sich auch Perlen darunter finden, lässt sich nur im

Pessimistische Texte in der Revolte

„Wir sind eine Gruppe mit Einflüssen aus der französischen Liedtradition, den großen Klassikern Brassens, Brel, Gainsbourg, vermischt mit allem, was uns so in die Hände fällt, von traditioneller Musik aus der Bretagne über rumänische Zigeunermusik bis zum amerikanischen Hip-Hop. All das mischen wir mit einer großen Dosis Energie. Als

Der „Sturm“ der Karlsruher Richter

Fallback Image

Wie waren sie doch alle gespannt. Hartz IV stand zur Debatte, v.a. die Regelsätze für Kinder. Familien hatten geklagt und das Bundesverfassungsgericht sollte nun entscheiden. Mir stellte sich schon im Vorfeld die Frage, ob sich ein Verfassungsrichter überhaupt vorstellen kann, von 359 Euro im Monat zu leben. Denn das

Opposition in der Sesselgewerkschaft

Im Inneren des DGB formiert sich seit Jahren eine Opposition – gegen den Widerstand der Gewerkschaftsapparate. Die IG Metall etwa reagierte darauf mehrfach mit Ausschlussverfahren oder -drohungen gegen aktive Mitglieder, so 2002 in Mettingen, 2006 in Untertürkheim, 2009 in Marienfelde und 2010 in Sindelfingen. Allesamt Standorte des zweitgrößten deutschen Autobauers