Versinkt der Aufstand der Zeichen in Inhaltslosigkeit?

In Hamburg steht der Sprayer Walter F. alias OZ zum x-ten Mal wieder vor Gericht. Insgesamt 8 Jahre musste der unermüdlich seine Zeichen auf verdreckte Tunnelwände, graue Bunkerwände und Verteilerkästen sprühende OZ dafür in den letzten 30 Jahren im Gefängnis verbringen. Für das Buch Free OZ! fragte ich Schorsch Kamerun,

Catwalk

Krise in Europa In über 30 Städten in Portugal gingen am 2. März mehrere Hunderttausend Menschen auf die Straße um gegen die Sparpolitik der Regierung zu protestieren. Dabei richtete sich der Protest ebenso gegen die Troika, Europäische Zentralbank und Internationalen Währungsfond. Die portugiesische Bevölkerung leidet seit langem unter den Folgen der

Prekärer Aufstand

Fallback Image

Als er vor zehn Jahren nach Italien kam, hatte sich der aus Ägypten stammende Mohamet Arafat seine Zukunft im Land der „dolce vita“ sicherlich anders vorgestellt. Nach seinem Hochschulabschluss in Ägypten war der Sohn einer Lehrerin und eines Ingenieurs nicht etwa aus wirtschaftlichen Gründen nach Europa gekommen, sondern um –

Deutschland. Ein Wintermärchen

Fallback Image

Eine Zumutung In der Sendung des Deutschlandradio Kultur vom 22. Februar morgens um kurz vor acht geht es um die vielen Roma-Familien, die in letzter Zeit nach Berlin, vor allem nach Neukölln, gezogen sind. Der O-Ton eines ortsansässigen Sozialarbeiters wird gesendet: „Die Kinder von denen [sic!] wissen noch nicht mal, was

Meldungen aus der IAA

CNT (Spanien) Cordoba und Pilar de la Horadada: Vier neue Gewerkschaftssektionen. Trotz der harten und ernstzunehmenden Angriffe des spanischen Staates gegen die Arbeiterklasse gründen sich immer neue anarchosyndikalistische Betriebsgruppen der CNT. In Cordoba gibt es eine neue Sektion beim Unternehmen EULEN im Hospital Reina Sofia. Eine weitere Sektion findet sich neuerdings

Weiter Arbeitskampf bei Biobauer

Fallback Image

Weiter Arbeitskampf bei Biobauer Unter dem Motto „Für Ausbildung statt Ausbeutung! – Bio geht nur fair!“ hat das Allgemeine Syndikat Berlin der FAU auch in den letzten Wochen seine Aufklärungskampagne über die miesen Ausbildungsbedingungen auf einem Biohof bei Berlin fortgesetzt (siehe DA 215: Bauer sucht FAU). Nachdem der Besitzer des Hofes

Meldungen aus der FAU

Berlin Die neu gegründete Foreign Workers‘ Section der FAU Berlin hat eine Infobroschüre über die wichtigsten Grundzüge des Arbeitsrechts in der BRD erstellt. Sie richtet sich an Neuankömmlinge in Deutschland, die kein Deutsch sprechen und hier arbeiten oder arbeitssuchend sind. Die Broschüre behandelt unter anderem Probleme beim Kündigungsschutz oder der Nichtauszahlung

Dissen mit gutem Gewissen

Fallback Image

So ziemlich jeder deutscher Rapper (die männliche Form ist hier bewusst gewählt), der in den letzten Jahren irgendwie erfolgreich war, hat schon mehrfach einen Abgesang auf den „toten“ Rap angestimmt – in der Semantik des „alle wack bis auf mich und meine Freunde“, freilich mit der Absicht, sich derart als

Wie vor hundert Jahren

Beschäftigt man sich mit der Analyse der aktuellen kapitalistischen Gesellschaftssituation wird schnell deutlich, dass die klassischen Klassengegensätze zwar noch mit gleicher Härte zuschlagen wie noch vor hundert Jahren, gleichzeitig aber undurchsichtiger werden und in dem Bewusstsein der Menschen verschwinden. Genauso wie es den klassischen Arbeiter nur noch als Auslaufmodell gibt,

Schneesturm, Strategie und Sexismus

Fallback Image

Alle zwei Jahre kommen die aktiven Organizerinnen und Organizer der Industrial Workers of the World (IWW) zusammen, um ihre Erfahrungen im Arbeitskampf, aus Kampagnen und ihre Strategien auszutauschen und voneinander für zukünftige Kämpfe zu lernen. Anfang Februar fand der diesjährige sogenannte Organizing Summit in Boston statt. Ein Schneesturm sorgte allerdings