Syndikalismus im Wandel?

Vor einigen Jahren (2012) hast Du ein Interview mit einem Mitglied der SAC über die Zukunft der Organisation für die DA geführt. Damals ging es vor allem um Veränderungen nach einem Kongress 2002, der eine „Rückkehr zu den Wurzeln der SAC“ gebracht hat. Es stand vorrangig die stärkere Ausrichtung an

Unterstützung der Kämpfe sozialistischer Gefangener im Iran

https://www.workers-iran.org/breaking-news-jailed-iranian-labour-activist-reza-shahabi-temporarily-halts-his-50-day-hunger-strike/

Die Situation für Gewerkschaften im Iran ist weiterhin schwierig, dies zeigen nicht zuletzt die aktuellen Ereignisse auf den Straßen. Die gewerkschaftlichen Kämpfe enden meist in den unzähligen Gefängnissen des Landes, in denen nur noch der Rückgriff auf den eigenen Körper als Ausdruck des Protestes bleibt. Seit Dezember 2017 häufen sich die

Libertärer Kommunalismus – eine reale Idee für den Norden des Iraks?

Das Referendum zur kurdischen Unabhängigkeit im Norden des Irak im September führte zu militärischen Drohungen des irakischen Staates, der Türkei und des Irans. Die Reaktionen der Gegner*innen des Referendums machen den Wandel deutlich. Die Frage ist nur, was überhaupt möglich ist, wenn eine konföderale Lösung im Irak keine Option zu

Das Darknet als emanzipatorische Vision

Das Darknet ist ein merkwürdiger Ort. Für die meisten Menschen ist es eine nie betretene Welt. Wer weiß schon genau, wo das Tor zu dieser Welt liegt. Für wenige Menschen ist es das bessere Internet, welches Fragen nach der Anonymität und der Verwertungslogik eines Ortes stellt, den wir gewöhnlich täglich