Auf dass wir Glückliche Arbeitslose werden!

Ende des 18. Jahrhunderts entstand der Typus der Arbeiter*innen. Menschen, die in Fabriken, Manufakturen und um deren Betriebsabläufe herum, in vorgeschriebenen Zeittaktungen, unter disziplinierenden Bedingungen, meist äußerst repetitive Handlungen vollzogen und damit produzierten, was der im Entstehen befindliche Kapitalismus so anbieten wollte und konnte. Die Wandlung der Gesellschaften von eher

Subversive Küche als gesellschaftliche Praxis

Warum wurde die Idee der subversiven Küche geboren? Die subversive Küche wurde geschaffen, um auf das Bedürfnis nach Kohärenz zwischen dem, was gesagt oder was vorgeschlagen wird und dem, was getan wird, zu reagieren. Ich glaube jeder*m von uns ist es schon passiert, dass wir in sozialen Einrichtungen oder in libertären

Sex Works?

Im Jahr 2011 war die Januar/Februar-Ausgabe der DA, damals noch im Druckformat, dem Thema „Sex Works“ gewidmet. Ich trug mit der Rezension eines schwedischen Dokumentarfilms über eines der größten Bordelle Europas, das Pascha in Köln, bei. Auch in dem von Katharina Sass herausgegebenen Band Mythos „Sexarbeit“. Argumente gegen Prostitution und Sexkauf

U.G.E.L. – Anarchistischer Bergsport um Barcelona – ein Interview

SRB: Wie lange gibt es euch? Wie viele Leute engagieren sich bei euch und welche Gruppenaktivitäten betreibt ihr? UGEL: Die "Unió de Grups Excursionistes Llibertaris" (UGEL) wurde vor 5 Jahren gegründet. Sie besteht aktuell aus 6 Gruppen in verschiedenen Städten, alle in der Nähe von Barcelona. Aktuell haben wir ca. 60

Das Darknet als emanzipatorische Vision

Das Darknet ist ein merkwürdiger Ort. Für die meisten Menschen ist es eine nie betretene Welt. Wer weiß schon genau, wo das Tor zu dieser Welt liegt. Für wenige Menschen ist es das bessere Internet, welches Fragen nach der Anonymität und der Verwertungslogik eines Ortes stellt, den wir gewöhnlich täglich

Rolltreppe abwärts

  Eines der meistdiskutierten soziologischen Bücher des Jahres 2016 ist Oliver Nachtweys „Die Abstiegsgesellschaft“. Der Soziologe Nachtwey nimmt mit dem Titel Bezug auf Ulrich Becks „Risikogesellschaft“. Gegen den Beck’schen „Fahrstuhleffekt“, nachdem eben auch für die Menschen „ganz unten“ der Fahrstuhl nach oben fährt, stellt Nachtwey das Bild der abwärts fahrenden Rolltreppe. Dieses

Everlast – Der Rebell mit dem Stein in der Hand

  So „Everlast“, alias Erik Francis Schrody, in einem Musikvideo auf You-Tube, das Kämpfe gegen Polizei und Militär zeigt. Kritische Worte gegen den Zeitgeist sind bei dem 1969 geborenen US-Amerikaner keine Seltenheit: Immer wieder nimmt er in seinen Liedern die Sicht von „unten“ ein, der „blue collar workers“, wie es in

Thorsten Mense „Kritik des Nationalismus“

Fallback Image

Schon der Buchtitel verspricht eine kritische Auseinandersetzung mit dem Begriff des Nationalismus und im Klappentext wird betont, dass Nationalismus kein allein den rechten politischen Strömungen vorbehaltener Begriff sei. Neben einer kurzen Einführung zur Entstehung des Nationalismus stellt der Autor Thorsten Mense Befreiungskämpfe im Namen der Nation faschistoiden Nationalstaaten gegenüber. Es wird erklärt, dass Nationalismus sowohl zur Befreiung, zur

Aufbrüche

Fallback Image

Wie unbefangen manche Lieblosigkeiten sind, wenn sie durch den Raum schreiten, als wären sie Einsatzkommandos zur Sperrung der Innenstadt, mit einer blitzschnell aus dem Halfter gezogenen Großspurigkeit, die jedes Lächeln zum Erliegen bringt, auftrumpfende Belanglosigkeiten, die noch mit ihrer Unempfindlichkeit prahlen, sich nur mit aufsteigenden Härtegraden abgeben, den höchsten Scheinheiligtümern. Und danach? - Eine in aller Öffentlichkeit stattfindende

Killed by Death

Ich war selber etwas überrascht, als ich nach dem 28.12.2015 feststellte, dass meine ältesten Bravo-Ausschnitte über Motörhead etwa von 1983 datieren. Damals war ich acht, genau so alt wie die Band. Meine erste Motörhead-LP, die sträflich unterbewertete „Iron Fist“ (1982), stammt aus derselben Zeit – auch wenn ich sie mir zugegebenermaßen erst einige Jährchen später zugelegt