FAU Landshut: Infoveranstaltung „Gefangenengewerkschaft“

01. September 2018
12:00 Uhr
Infoladen
Alte Bergstraße 146

Gefangene Menschen arbeiten in „Resozialisierungs-“ Programmen für große Konzerne. Aber wie viele Rechte haben Menschen in dieser Arbeit noch? Die Gefangenen-Gewerkschaft/ Bundesweite Organisation (GG/BO) stützt sich auf Art. 9 des Grundgesetzes, das in Absatz 3 das Recht beinhaltet, „zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden“ (Koalitionsfreiheit).

Die zentralen Forderungen der GG/BO sind die Einführung des allgemeinen gesetzlichen Mindestlohns für arbeitende Gefangene und die Gesetzliche Rentenversicherung für Inhaftierte. Letztlich strebt die GG/BO die volle Gewerkschaftsfreiheit für Gefangene in deutschen Haftanstalten an.

Die Veranstaltung wird gehalten von Kolleg*innen der GG/BO Soligruppe Rosenheim.

Wann? +++ Achtung: Die Veranstaltung wurde auf September verschoben! Der genaue Termin steht noch nicht fest. +++

Wo? Im Infoladen (Alte Bergstraße 146, 84028 Landshut, Eingang im Innenhof)

https://lasyndicat.wordpress.com/2018/06/22/22juli-ggbo/

iCal

Schreibe einen Kommentar