Proletarischer Stadtrundgang. Rudolf Rocker in Mainz: Heimat eines Revolutionärs

10. Dezember 2017
14:00 - 16:00 Uhr
Gutenbergdenkmal
Gutenbergplatz

Der berühmte Theoretiker und Praktiker des Anarcho-Syndikalismus Rudolf Rocker ist ein Sohn der Stadt Mainz. Wie wurde er sozialisiert und politisiert? Welche Spuren hat er selbst in Mainz hinterlassen? Und warum ist er heute in seiner Heimat fast völlig vergessen? Anmeldung bitte unter mainz@syndikalismusforschung.info

iCal

Schreibe einen Kommentar