Sonnenblumenhaus – Hörspiel

29. August 2022
19:00 - 21:30 Uhr

Im August 2022 jährt sich das Pogrom gegen vietnamesische Bewohner*innen eines Neubaublocks namens „Sonnenblumenhaus“ in Rostock-Lichtenhagen zum 30. Mal. Die Angreifer*innen waren ostdeutsche Nachbarn, rechte Jugendliche und angereiste Nazis. Die Polizei zog sich zurück. Vier Tage lang tobte der Mob. Danach war das Wohnheim ausgebrannt und still. In der Veranstaltung am 29. August im Haus der Demokratie kommen in der Lesung des Hörspiels „Sonnenblumenhaus“ von Autor und Regisseur Dan Thy Nguyen diejenigen zu Wort, die damals im Haus eingeschlossen waren, basierend auf Originalinterviews. Nach der Lesung gibt es ein Gespräch zwischen Dan Thy Nguyen und Angelika Nguyen, Regisseurin des Dokumentarfilms „Bruderland ist abgebrannt“ von 1991.

 

Veranstaltungsort: Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte Seminarraum VH1

iCal

Schreibe einen Kommentar