Konsumbeat

Fallback Image

„… Ja, Selbstbedienung. Man weiß Bescheid, kennt die fürs Auge angewärmten Farben, die Landschaft aus Blau- und Weißkarton, den immer gleichen Frühling, wohin die Reise auch geht mit jenem von Produktkaskaden herzweichgespülten Gefühl. Ballistische Glanzleistung geradezu die an einem Lineal aus Licht entlanggezogenen Gänge, diese lineare Welt mit ihrem Endlosband

Editorial

Fallback Image

Neues Jahr, neue DA... Man mag es nicht glauben, aber es gibt mindestens eine Sache, die wir mit der Bundeskanzlerin, der Bild-Zeitung und dem Bundesverband der deutschen Industrie gemein haben. Der gemeine Anarchosyndikalist und die gemeinste Anarchosyndikalistin mögen vor Weihnachten verächtlich die Nase rümpfen und die „Knallerei“ an Sylvester verabscheuen,

Ver.di vs. Solidarität

Fallback Image

Mitte Dezember wurde Angelo Lucifero, bis dahin hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär von ver.di in Thüringen, vom Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen suspendiert. Eine „außerordentliche Kündigung“ wurde in die Wege geleitet, wie der Landesbezirksleiter Thomas Voß in der Jungen Welt erklärte. Als Grund für diese Maßnahme wird angegeben, dass Lucifero auf unzulässige „Weise persönliche

Kämpfen wie in Frankreich?

Fallback Image

Seit über zehn Jahren erlebt Frankreich immer wieder starke soziale Bewegungen, die in den letzten Jahren zunehmend auch in Deutschland Beachtung fanden. Im Zuge der immer offensichtlicher werdenden Schwäche der hiesigen Gewerkschaften schaute man erwartungsvoll, auch neidisch auf die Ereignisse im Nachbarland. „Kämpfen wie in Frankreich“ und „Französisch lernen“ wurden

Der große Bruder schaut dich an

Fallback Image

Datenschutz und ständige Überwachung sind Themen, die mit dem neuen Vorstoß Schäubles in Sachen Vorratsdatenspeicherung in aller Munde sind. Kein Zweifel: in Deutschland und global wird Überwachung zum großen Thema. Was staatlicherseits – zumindest offiziell – neu ist, ist in der Berufswelt längst kein Thema mehr. Dass ArbeiterInnen überwacht werden,

Gesichter der Arbeiterklasse

Fallback Image

Am 1. Mai 1886 begann in Chicago (Illinois, USA) ein mehrtägiger, von den Gewerkschaften organisierter Streik, um eine Reduzierung der täglichen Arbeitszeit von zwölf auf acht Stunden durchzusetzen. Die mit diesem und den darauf folgenden Tagen verbundenen Ereignisse begründeten die Tradition der internationalen Arbeiterbewegung und der Gewerkschaften vom 1. Mai

Die Kirche der Einheit

Fallback Image

Endlich ist sie entbrannt, die Debatte um gewerkschaftliche Einheit und die Strukturen der deutschen Gewerkschaften. Gott sei Dank, ist man verleitet zu sagen. Und dennoch, als Syndikalist betrachtet man diese Debatte mit einem lachenden und einem weinenden Auge. So begrüßenswert es ist, dass der heiligen Kuh der Einheitsgewerkschaft endlich mal

Kolumne Durruti

Fallback Image

Zugegeben, es gibt Tage, an denen, und Ereignisse, zu denen einem einfach nichts einfallen will. An just einem solchen wurde mir just ein solches als Thema vorgeschlagen. „Mach doch was zur Pin AG und der Demo gegen Mindestlohn.“ Ich muss gestehen, bis dato in völliger Unwissenheit meine Tage verlebt zu

Nation oder Klasse?

Fallback Image

Die IG-Metall im thüringischen Nordhausen duldete während des Kampfes der ArbeiterInnen von Bike Systems die nationalistisch intendierte „Heuschrecken“-Propaganda, der Trennung von bösem „umherschweifendem“ ausländischem und gutem deutschen Kapital. Während Mitglieder der FAU sehr erfolgreich internationale Solidarität organisierten, drückte der DGB auch hier sein Bekenntnis zur Nation demonstrativ aus. Schenken wir

Gesundheit!

Fallback Image

Die Forderungen klingen moderat: Einstellung zusätzlicher Fachkräfte, Einhaltung der Pausen und weniger Überstunden, bessere Bezahlung für Servicekräfte und gleicher Lohn für Neueingestellte. Dennoch reagiert die Geschäftsleitung mit Hausverbot und Strafanzeigen. In den Dachauer Amper-Kliniken wird mit harten Bandagen gekämpft. Offenbar sind alle Mittel recht, um zu verhindern, dass sich in