Editorial

Liebe LeserInnen, der Schwerpunkt „Ökologie“ ist nur auf den ersten Blick nicht naheliegend für eine Gewerkschaftszeitung. In Ausgabe 191 (Januar/Februar 2009) hatte die Direkte Aktion bereits die „Green Unionism-Debatte“ unter die Lupe genommen und aufgezeigt, warum syndikalistische Methoden, Strategien und Organisationsformen ein besonderer Hebel zur Durchsetzung ökologischer Forderungen sind – aber

Catwalk

Fallback Image

Kampf ums Klima In dieser Direkten Aktion hat der Schwerpunkt „Ökologie“ Premiere. Es liegt auf der Hand, dass die „Rettung des Klimas“ nur durch einen radikalen Systemwandel gelingen kann. Trotzdem organisiert sich die Klimabewegung bislang meist außerhalb der Betriebe, besonders im deutschsprachigen Raum. In der Öffentlichkeit geführte Debatten drehen sich häufig

FAU-Ticker

Fallback Image

+++ Bereits Ende Oktober wurden drei Klagen der in der FAU Berlin organisierten Mall-Bauarbeiter gegen das Subunternehmen Metatec-Fundus positiv beschieden. Das Unternehmen ist nun zur Zahlung von ausstehenden Löhnen in Höhe von jeweils etwa 1.900 Euro an die rumänischen Genossen verpflichtet. +++ Die FAU Kiel verteilte auf der Jobmesse im

Editorial

    Liebe Lesende, nicht nur Kritik am bestehenden Bildungssystem ist eine gewerkschaftliche Aufgabe, sondern vielmehr die eigene Bildungsarbeit. Die libertäre Bewegung ist für selbstorganisierte Vorträge, Publikationen, Tagungen, Diskussionen hinlänglich bekannt. Ein nächstes Highlight steht uns bevor. An der Uni Hamburg ist es der alternativen Linken möglich, am vorletzten Novemberwochenende die Tagung „Anarchistische

Catwalk

Fallback Image

Bildung als ganzheitliche gewerkschaftliche Aufgabe Ein doch in verschiedene Richtung diskutierbares Schwerpunktthema zu Schule und Wissenschaft haben wir uns diesmal vorgenommen. Insbesondere beim weiten Spektrum der Schulen in freier Trägerschaft sowie alternativen Bildungskonzepten gehen die Meinungen doch auseinander (siehe Seite 1, 4 und 6). Das Interview auf Seite 3 und passend

FAU-Ticker

Fallback Image

+++ Im September initiierte die FAU Mannheim mit anderen Gruppen gemeinsam eine lokale Griechenland-Soli-Vernetzung. +++ Vor einer Bremer Anwaltskanzlei, die zeitgleich in ihren Räumlichkeiten ein Seminar für Arbeitgeber mit dem Titel „Top-Ten der besten Kündigungsgründe“ veranstaltete, protestierten die FAU Bremen und die lokale IWW-Gruppe an der Domsheide mit einer Mahnwache

Editorial

Liebe Lesende, zugegebenen, das aktuelle Schwerpunktthema „Pflege“ ist nicht ganz uneigennützig gewählt. Diese Branche ist für die FAU wichtig: Probleme wie Überlastung und schlechte Bezahlung sind keine Seltenheit. Gewerkschaftliche Durchdringung und Tarifbindung sind noch ausbaufähig. Außerdem wächst die Zahl der Menschen, die etwa altersbedingt pflegebedürftig werden (von 1999 bis 2013 um

FAU-Ticker

Fallback Image

+++ Die FAU-Syndikate in Rostock und Leipzig führten gemeinsam eine Lohneintreibung nach unrechtmäßiger Kündigung in einem Ferienpark in Binz durch. +++ Die FAU Stuttgart unterstützt einen spanischen Genossen bei Problemen mit seinem Vermieter und tingelt ab Oktober mit einem Vortrag in verschiedene Städte Württembergs, um die Bildung neuer Syndikate anzustoßen.

Catwalk

Gewerkschaft in der Pflege Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe beschäftigt sich mit der Situation im Pflegebereich. So werden etwa die allgemeine Lage sowie Handlungsmöglichkeiten im Leitartikel beschrieben. Das DRK beleuchten wir hier. Schön ist, dass das Ressort Globales einen Artikel zur Situation Island bei Globales beisteuern konnte. Zum ersten Mal veröffentlichen

Catwalk

Mensch und Maschine Der Stand der Technik hat schon immer das soziale Zusammenleben beeinflusst, vor allem seit der Kapitalismus mit seiner Fortschrittsideologie das dominierende System geworden ist. Das wussten schon in der Frühzeit des Kapitalismus die (vor allem englischen) Maschinenstürmer.Heute wird Technik nicht mehr angegriffen, sondern nur noch gefeiert – ihr