Kein Zeichen von Stillstand

Bornheim 18.05.20: Demo von den Unterkünften zum Auszahlungsbüro (Foto: FAU Bonn)

Selten werden die Mitgliederzahlen der deutschen Gewerkschaft so interessant sein wie dieses Jahr. Der DGB veröffentlicht diese auf seiner Internetpräsenz am Anfang des Jahres.[ref]Die Mitglieder der DGB-Gewerkschaften[/ref] Für einige Einzelgewerkschaften, welche in 2020 keine große Tarifrunde hatten, könnte es doch herbe Mitgliederrückgänge bedeuten. Schon in den letzten Jahren hatten die

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit nicht in Sicht

Banner mit Aufschrift "Ob Leiharbeit, Befristung oder im Minijob – Beschissene Arbeitsverhältnisse bekämpfen"

Anlässlich des Auslaufens von Leiharbeit-Tarifverträgen startet der DGB eine neue Kampagne: Tarifrunde Leiharbeit 19/20. labournet.de kommentierte den Start der neuen Tarifrunde in Richtung DGB-Gewerkschaften mit: „nix dazu gelernt.“[ref]labournet.de[/ref] Und auch die ver.di-Jugend positionierte sich klar: Auf ihrem Bundeskongress forderte sie in einem Beschluss das Verbot der Leiharbeit.[ref]labournet.de[/ref] Doch warum lehnen