Arbeitskampf über den Wolken

Die finanzielle Situation von LOT ist seit Jahren schlecht. Nachdem das Unternehmen 2012 mit staatlichen Geldern vor der Pleite gerettet wurde, hat der Vorstand 2013 ohne Zustimmung der Gewerkschaften die Gehälter der Mitarbeiter*innen gekürzt. Seit 2014 stellt das Unternehmen keine Festangestellten mehr ein, sondern greift auf Leiharbeiter*innen zurück, wobei diese

„Der Kampf lohnt sich“

In den letzten Ausgaben der DA haben wir mehrere der größeren (anarcho)syndikalistischen Gewerkschaften vorgestellt. Die polnische Basisgewerkschaft IP kann nicht wie die spanische CNT, die italienische USI, die schwedische SAC oder die IWW auf eine jahrzehntelange Geschichte verweisen. Trotzdem ist die sie in den letzten Jahren stark gewachsen, hat zahlreiche