Arbeitskampf über den Wolken

Die finanzielle Situation von LOT ist seit Jahren schlecht. Nachdem das Unternehmen 2012 mit staatlichen Geldern vor der Pleite gerettet wurde, hat der Vorstand 2013 ohne Zustimmung der Gewerkschaften die Gehälter der Mitarbeiter*innen gekürzt. Seit 2014 stellt das Unternehmen keine Festangestellten mehr ein, sondern greift auf Leiharbeiter*innen zurück, wobei diese

„Wir verlangen Respekt!“

Pflegenotstand ist in den Medien immer häufiger ein Thema. Wie macht sich das bei euch im Arbeitsalltag bemerkbar? In der BRD werden von einer Pflegekraft so viele Patient*innen betreut, wie in keinem anderen Land. Studien sprechen von durchschnittlich 13 Patient*innen. In Dachau waren es vor der Übernahme durch den Helios Konzern

Köln: Vom Arbeitskampf im Ringmilieu – ein Thriller mit Happy End

Das bewies die Belegschaft eines Irish Pubs auf den verrufenen Kölner Ringen: Organisiertes Verbrechen und Arbeitsrechtsverstöße sind hier Normalität – und gehen Hand in Hand. Über Monate hinweg erhielten die Beschäftigten ihr Gehalt nur unregelmäßig, wenn überhaupt. Feste Schichtpläne und Stunden gab es nicht. Persönliche Angriffe waren keine Seltenheit, die